Der Westend-Bräu ist eine nicht-gewerbliche Hausbrauerei im Münchner Westend. In der Mikrobrauerei von Jan Schneidewind werden auf handwerkliche Art außergewöhnliche Biere jenseits der bekannten Biere der großen Brauereien hergestellt. Die Braustätte, in einem Mietshaus in der Westendstrasse, befindet sich auf der Schwanthalerhöhe,  einem Münchner Stadtteil in dem bis ins 20. Jahrhundert mehrere Brauereien, Bierkeller und Fassmacher angesiedelt waren. Geografisch liegt der Westend-Bräu zwischen der letzten verbliebenen Brauerei im Viertel, dem Augustiner-Bräu an der Landsberger Strasse und der Fassfabrik Schmid in Laim, Münchens letzter traditioneller Fassmacherei. Mit dem Westend-Bräu soll die Braukultur im Viertel weitergeführt und aufgefrischt werden. Jan Schneidewind, der Bräu aus dem Westend, braut in seiner Mikrobrauerei klassische Biere wie Helles, Bock und Weissbier aber auch ausgefallenere Sorten, wie Pale Ales oder Stouts. Der Westend-Bräu versteht sich als Braustätte zwischen handwerklicher Braukunst und Experimentierwerkstatt.

Der Bräu würde sich freuen, von gleichgesinnten Bierenthusiasten und Interessierten zu hören, die sich über das Bierbrauen oder das Münchner Westend austauschen möchten.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© 2017 Westend Bräu